Sie sind hier

Die neue Gefahr! 10.000 zusätzliche Mobilfunk-Sendeanlagen in Österreich!

Eine Mitteilung der Selbsthilfegruppe Elektrosmog Salzburg

Vortrag am Do., 17. Jänner 2019,
um 18:30 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr,
im ABZ Haus der Möglichkeiten,
Kirchenstr. 34, 5020 Salzburg

Dieses Thema geht uns alle an; wir bitten daher um reichliche Teilnahme und um eifrige Bewerbung

unseres spannenden Powerpoint-Vortrags. Bitte machen Sie reichlich Gebrauch von der beiliegenden

Unter anderem wird im Vortrag deutlich,

- wie sich gepulste technische Funk-Strahlung von natürlicher Strahlung, z.B. Wärme und Sonnenlicht unterscheidet und was das für jeden von uns bedeutet,

- warum sich Funk-Bestrahlung bei jungen Frauen bereits auf die Enkelgeneration nachteilig

auswirken kann,

- welche Gesetze vor Kurzem geschaffen wurden, um die Funk-Konzerne gegenüber einer

gesundheitsverträglichen Verkabelung zu bevorzugen und sogar zu ermächtigen, auf jedem

öffentlichen Bauwerk und jeder öffentlichen Liegenschaft ohne vorherige Genehmigung ihre

potenziell Krebs fördernden Mobilfunk-Sendeanlagen quasi in „Wild-West-Manier“ aufzubauen; das heißt auf jeder Straßenlampe, jeder Ampel, jedem Gemeindeamt etc., sogar direkt vor Schlaf- und Kinderzimmern und ohne jegliches Mitspracherecht der geschädigten Anwohner.

 

Einladung: Ein PDF in Farbe zum Selber-Ausdrucken finden Sie anbei. Klick Hier

 

Siehe auch den Artikel hier auf der Homepage https://aktion21-austria.at/neuigkeit/intelligente-strommessung

 

 

Wann: 
17.01.2019 -
18:00 bis 21:00

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer